Wissen + Medien | Dr. Bernd Langner

  • Schrift vergrößern
  • Standard-Schriftgröße
  • Schriftgröße verkleinern


Inszeniertes Glück. Die erneuerte Stuttgarter Altstadt 1909.

Vor genau 100 Jahren wurde im Mai 1909 in der Stuttgarter Kernstadt nach dreijähriger Sanierung das Quartier um den Hans-im-Glück-Brunnen eingeweiht.

Vorausgegangen waren umfangreiche Umbaumaßnahmen, in deren Verlauf Dutzende von Häusern abgebrochen und durch neue ersetzt worden waren. Nachdem sich die ältesten Teile der Stuttgarter Altstadt im Verlauf des 19. Jahrhunderts zu einem vernachlässigten Viertel mit unhygienischen Wohnungen, wenig Licht- und Luftzufuhr sowie hoher Brand- und Seuchengefahr entwickelt hatten, entstand auf Initiative Eduard Pfeiffers eine »neue« Altstadt an Geiß-, Stein- und Eberhardstraße. Sein Ziel war es, Wohnen und Einkaufen, Handel und Verkehr in der Kernstadt wieder attraktiv zu machen.

Anstelle von schmutzigen Winkeln, engen Hinterhöfen und finsteren Gassen präsentierte sich das Quartier seit 1909 wie eine selbstbewusste spätmittelalterliche Stadt mit florierendem Handel und geselligem Leben in harmonischer Gemeinschaft. Mit den neuen Gebäuden schuf man ein heimeliges Ambiente an kurvigen Straßen mit hohen Giebeln und Arkaden, Brunnen, Erkern und Figurenschmuck. Die über dreißig, sehr abwechslungsreich gestalteten Gebäude zeigten unterschiedliche Dachformen und Fassadendetails und waren mit Märchenmotiven, Tierfiguren und Fassadenmalereien geschmückt. Kein Haus glich dem anderen, und dennoch fügten sie sich miteinander zu einem harmonischen Bild zusammen. Trotz vieler Veränderungen ist der Reiz des Quartiers bis heute erhalten.

Das reich bebilderte Buch richtet sich an alle, die an der Geschichte der Stadt Stuttgarts interessiert sind. Es stellt das Sanierungsprojekt und seine Hintergründe ausführlich in gut lesbaren Beiträgen mit zahlreichen, bislang unpublizierten historischen Abbildungen vor. Interessante Gegenüberstellungen alter und neuer Aufnahmen runden die Publikation ab.

Das Buch ist auf den üblichen Wegen im Handel (z.B. via Amazon ) oder über den Autor erhältlich.

Inszeniertes Glück: Die erneuerte Stuttgarter Altstadt 1909.
Von Bernd Langner, Michael Kienzle, Herbert Medek und Kai Loges (Fotograf).
Herausgegeben von der Stiftung Geißstraße.
72 Seiten, broschiert, zahlreiche meist farbige Abbildungen. (Reihe Stuttgarter Beiträge)
Krämer-Verlag, Stuttgart 2009.